7. Oktober 2021

EcoGastro – ein Herz für die Gastronomie

Eco_Gastro.jpg

EcoGastro fördert gewerbliche Küchengeräte, welche den Energieverbrauch gegenüber anderen auf dem Markt erhältlichen Gastrogeräten nachweislich reduzieren. 

 

Der Bonus vom Förderprogramm EcoGastro wurde aufgrund der Corona Pandemie bis Ende April 2022 verlängert. Somit wurde für den Austausch eines alten Küchengerätes zum normalen Förderbeitrag zusätzlich ein 30 % Bonus vom Bundesamt für Energie ausgesprochen. Das ist definitiv ein nachhaltiger Beitrag für unsere Umwelt und für unsere Gastro-Branche.

 

Seit März 2021 läuft diese Unterstützung. Wir als Firma Aeschlimann haben seither bereits rund 40 Geräte ausgetauscht und somit die Energieeffizienz in der Küche bei vielen Gastronomiebetrieben verbessert.

 

Das Herz des Hauses schlägt in der Küche und darauf muss Sorge getragen werden. Wir wollen zusammen mit Ihnen einen aktiven Beitrag zum Einsparen von Energie und Ressourcen leisten. Sie können dabei erst noch jeden Tag Geld für beispielsweise Strom und Wasser sparen. Combi-Dämpfer, Multifunktionsgeräte, Fritteusen, Salamander, Geschirrspülmaschinen sind nur einige Geräte, welche das EcoGastro-Label tragen und gemäss den Förderbedingungen von EcoGastro subventioniert werden. Sind Sie interessiert? Melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne.

 

Hier geht’s zur detaillierten Liste mit allen zertifitierten Gastrogeräten.

 

Alte Geräte, welche durch das Projekt EcoGastro ersetzt und durch uns entsorgt wurden:

IMG-20211005-WA0000.jpg

Blogbeitrag teilen:

Weitere Beiträge: